Die Zukunft Gottes

Die Zukunft Gottes
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar

  • 130403
  • 978-3-932130403
  • Deepak Chopra
  • 320 S.
  • 2015
  Lassen Sie sich nicht vom Titelbild abschrecken. Der Inhalt ist alles andere als... mehr
Produktinformationen "Die Zukunft Gottes"

 

Lassen Sie sich nicht vom Titelbild abschrecken. Der Inhalt ist alles andere als 'esoterisch'!

"„Als Kernphysiker, der sich mit grundlegender Quantenfeldtheorie befasst, stelle ich fest, dass meine Weltanschauung mit Deepak Chopra übereinstimmt. Das allumfassende, ganzheitliche Quantenfeld ist ein Schritt vorwärts, heraus aus unserer klassischen reduktionistischen Interpretation einer festgelegten ‚Realität‘. Sie legt einen dynamischen, lebendigen Kosmos oder eine ‚Wirklichkeit‘ nahe. Über Doktor Chopras Arbeit wird noch lange gesprochen werden.“ [Prof. Dr. HANS PETER DÜRR, ehem. wissenschaftliches Mitglied und  Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik und Astrophysik]

„In einer Zeit, in der die Umwälzungen der Naturwissenschaften unser Verständnis des menschlichen Bewusstseins verändern, ist Die Zukunft Gottes ein Buch, das geschrieben werden musste, und niemand hätte es besser schreiben können als Deepak Chopra.“  [LOTHAR SCHÄFER, emeritierter Professor für physikalische Chemie an der Universität von Arkansas]

„Eine glänzende und meisterhaft vorgebrachte Darstellung, warum Zufälligkeit niemals das große Mysterium des Lebens auf der Erde erklären kann. Dieses wunderbar verständliche Buch ist eine Pflichtlektüre für jeden, der, ganz wie es Einstein und anderen Pionieren der neuen Physik geschah, ein Gefühl äußerster Demut erfährt, wenn er über die Erhabenheit des Kosmos nachsinnt.“
[P. MURALI DORAISWAMY, Professor für Psychiatrie und Mitglied des Duke Instituts für Neurowissenschaften]

„Wie Deepak darlegt, ist Dawkins’ Materialismus die eigentliche Wahnvorstellung und nicht Gott. Östliche Spiritualisten, westliche Konstruktivisten und Quantenphysiker sind sich einig – der Geist formt die Welt, wenn er sie nicht gar erschafft. Materialismus ist ein Trugbild der Quantenrealität auf tieferer Ebene, eines, welches in lebenden Systemen, richtungsweisendem Bewusstsein und Evolution zutage tritt. Der ‚Uhrmacher‘ ist nicht blind, Dawkins ist es.“ [STUART HAMEROFF, M. D., Professor für Anästhesiologie und  Psychologie, Direktor des Center for Consciousness Studies an der Universität von Arizona]

Vom NEW YORK TIMES Bestseller DEEPAK CHOPRA!

Kann Gott in einem skeptischen Zeitalter wiederbelebt werden? Was wäre nötig, um den Menschen ein spirituelles Leben zu geben, kraftvoller als alles, was es in der Vergangenheit je gab? Deepak Chopra greift diese Fragen mit Eloquenz und Tiefe in seinem neuen Buch auf. Sein überzeugender Rat: Gott an der Quelle des menschlichen Bewusstseins zu suchen. Er findet sich in jedem von uns selbst und mit ihm auch die Kraft, das eigene Leben zu verwandeln.

Gott ist in Schwierigkeiten. Mit dem Aufstieg des militanten Atheismus, einer aggressiv-polemischen Bewegung angeführt von Richard Dawkins, haben viele Menschen resigniert und sich der Idee gebeugt, dass Gott ein überholter Mythos in der modernen Welt sei. Die Argumente scheinen zu stark. Doch tief in sich spüren sie eine andere Wahrheit und die unerschütterliche Sehnsucht nach höherem Sinn, nach einer Gegenwart Gottes.

Deepak Chopra widerspricht den Argumenten jener atheistischen Bewegung mit Kompetenz und Leidenschaft. Vielmehr sieht er im Hier und Jetzt die perfekte Zeit für eine neue Spiritualität, die vor allem eines sein sollte: verlässliche Erkenntnis einer höheren Wirklichkeit. Indem er einen Weg zu Gott skizziert, der den Unglauben zu einem ersten Schritt des Erwachens macht, zeigt Chopra uns, dass die Krise des Glaubens wie Feuer ist, durch das wir hindurch müssen auf dem Weg zur Kraft, Wahrheit und Liebe.

Auch in der Wissenschaft haben sich längst Dogmen etabliert, an denen zu rütteln das Ende der eigenen Karriere bedeuten kann. „Doch im Gegensatz zu religiösen Fundamentalisten sind sich wissenschaftliche Ideologen nicht bewusst, dass ihre Weltsicht allein auf Glauben basiert. Sie meinen, sie kennen die Wahrheit. Sie glauben, die Wissenschaft habe die wesentlichen Fragen bereits gelöst.“ So hat Szientismus die schädliche Wirkung, jede Art von Denken und Forschung zu unterdrücken, die nicht den etablierten Richtlinien entspricht.

„Der Glaube muss zum Wohle aller bewahrt werden“, schreibt Chopra. „Vom Glauben entspringt eine Leidenschaft für das Ewige, die noch stärker als die Liebe ist. Viele von uns haben diese Leidenschaft verloren oder gar nie gekannt.“ Zu jeder Zeit war und ist der Glaube ein Schrei aus dem Herzen. Gott ist das höhere Bewusstsein und die Antwort darauf. „Glaube allein holt Gott nicht ins eigene Leben zurück, aber er hat etwas zeitgemäßeres: Er macht Gott möglich.“

Deepak Chopra hat in den letzten drei Jahrzehnten Millionen durch seine Schriften und Lehren inspiriert. Mit Die Zukunft Gottes lädt er uns ein auf eine Reise des Geistes, die ein gangbarer Weg zum Verständnis Gottes und unserer eigenen Stellung im Universum ist. "Jetzt ist der Moment der Wiederbelebung gekommen", schreibt er. "Jetzt ist die Zeit der Erneuerung. Jetzt ist die Zukunft."

Quelle: Driediger Verlag

Weiterführende Links zu "Die Zukunft Gottes"