Atlas der Palpationsanatomie 

Atlas der Palpationsanatomie 
Bitte beachten Sie den Hinweis zur Lieferbarkeit am Anfang der Beschreibung!

52,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit X Werktage

  • 313233
  • 9783437313233
  • Serge Tixa
  • Gebunden, 520 S., 908 SW-Abb.
  • 2009, 2. Aufl.
  Aus Kostengründen haben wir diesen Titel nicht mehr auf Lager. Wenn... mehr
Produktinformationen "Atlas der Palpationsanatomie "

 

Bildschirmfoto-2018-10-30-um-10-43-52


Aus Kostengründen haben wir diesen Titel nicht mehr auf Lager. Wenn Sie auf das linke Coverbild klicken, wird er bei AMAZON angezeigt. Kaufen Sie danach dort ein, erhält JOLANDOS eine kleine Provision.
Damit unterstützen Sie unsere Arbeit im Bereich historisch reflektierter Osteopathie. Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

Wie bei allen manuellen Therapieverfahren wird auch in der osteopathischen Ausbildung großer Wert auf die Tastdiagnose gelegt. Der Atlas macht mit der Methode der Oberflächenpalpation vertraut, anhand derer die anatomischen Strukturen auf Grundlage visueller Kriterien mit den Händen ertastet werden - im Gesunden wie im Pathologischen.

  • Über 800 Fotos mit Demonstration der Oberflächenpalpation und erklärendem Text
  • Zusätzliche topografische Bilder aus dem Sobotta Anatomie Atlas
  • Alle sicht- und tastbaren Strukturen eines Körperareals mit kurzer Beschreibung des Zugangs: Knochen, Bänder, Sehnen, Muskeln, Nerven, Gefäße

Der Autor geht systematisch anatomisch vor und zeigt alle sichtbaren und tastbaren anatomischen Strukturen von Kopf bis Fuß:

  • Kopf und Hals
  • Rumpf und Becken
  • Schulter
  • Oberarm
  • Ellenbogen
  • Unterarm
  • Handgelenk und Hand
  • Hüfte
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Unterschenkel
  • Fuß und Knöchel

Quelle: Elsevier Verlag