Littlejohns Bedeutung des Nervensystems bei osteopathischen Läsionen

Littlejohns Bedeutung des Nervensystems bei osteopathischen Läsionen
Bitte beachten Sie den Hinweis zur Lieferbarkeit am Anfang der Beschreibung!

23,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit xxx Werktage

  • 628104
  • 9783639628104
  • Daniel Görgen
  • kartoniert, 80 S.
  • 2017
  Aus Kostengründen haben wir diesen Titel nicht mehr auf Lager. Wenn... mehr
Produktinformationen "Littlejohns Bedeutung des Nervensystems bei osteopathischen Läsionen"

 

Bildschirmfoto-2018-10-30-um-10-43-52

Aus Kostengründen haben wir diesen Titel nicht mehr auf Lager. Wenn Sie auf das linke Coverbild klicken, wird er bei AMAZON angezeigt. Kaufen Sie danach dort ein, erhält JOLANDOS eine kleine Provision.
Mit diesem Robin-Hood-Prinzip unterstützen Sie unsere Arbeit im Bereich historisch reflektierter Osteopathie.

 

 

 

 

Am Beispiel der Theorie der Herzläsion.

Wer Das große Littlejohn-Kompendium studiert, wird schnell feststellen, dass sich John Martin Littlejohn neben der Wissenschaftlichkeit und standardisiert qualifizierten Ausbildung der Osteopathie auch viel mit der Lebenskraft und dem Nervensystem beschäftigt hat. Auf das Nervensystem bezogen, scheint er mit dessen Funktionen die Bedeutung des Nervensystems, unter anderem in Bezug auf osteopathische Läsionen, darzulegen und erklärt mit ihnen auch einige seiner Theorien. Eine dieser Theorien ist die der Herzläsion. In der vorliegenden Arbeit wird anhand dieser Theorie Littlejohns Bedeutung des Nervensystems bei osteopathischen Läsionen dargelegt.

Quelle: Akademiker Verlag