Für die Seelen unserer Kinder

Für die Seelen unserer Kinder
19,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage. Vorbestellungen bei Erscheinen.

  • 002633
  • 9783962002633
  • Dr. Horst-Peter Schwerdtner
  • 124 S.
  • 2020
  Eine osteopathisch-psychologische Annäherung Hilfreiche Wege in der... mehr
Produktinformationen "Für die Seelen unserer Kinder"

 

Eine osteopathisch-psychologische Annäherung

Hilfreiche Wege in der Behandlung von Neugeborenen und Säuglingen

Eine Traumatisierung im Kindesalter betrifft in vielfältiger Weise immer Körper und Seele zusammen. Schon der amerikanische Arzt Dr. Still ging Ende des 19. Jahrhunderts von dem Ansatz aus, dass Körper, Seele und Geist funktionell und strukturell untrennbar sind. Mit diesem Ansatz veranschaulicht der Autor Horst-Peter Schwerdtner die Osteopathie bei Neugeborenen und Säuglingen: Nur durch eine einheitliche Betrachtung von Körper und Seele können Traumafolgestörugen bei Neugeborenen und Säuglingen erkannt und behandelt werden. Seine fast 20-jährige Praxiserfahrung in der Kinderosteopathie hat ihm gezeigt, dass eine isolierte Betrachtungsweise nur selten zum Erfolg bei den Kleinsten führt.

Dieses Buch beschreibt ausführlich, wie stresshafte Ereignisse in der Schwangerschaft und traumatisierende Geburtsabläufe das Seelenleben von Kind und Mutter beeinflussen können. Die beschriebenen, vielfältigen Behandlungsansätze interessieren nicht nur Osteopathen, Hebammen und Therapeuten, sondern sind auch für die Eltern von großem Interesse.

Autor

Dr. med. Horst-Peter Schwerdtner ist orthopädischer Facharzt und Manualtherapeut mit einer Ausbildung in Osteopathie und einem Zweit-Masterstudium in Osteopathie (DO., B.Sc., M.Sc.). Seit 1990 doziert Herr Dr. Schwerdtner im In-und Ausland und war seit 1999 langjähriger Präsident der Deutschen Akademie für Osteopathie (DAOM e.V.) in Hamm, Westfalen.
Vor 18 Jahren spezialisierte sich der Autor auf die Kinderosteopathie und gibt seitdem, neben seiner Praxistätigkeit, sein fundiertes Wissen als Dozent der Kinderosteopathie weiter.

Quelle: Schlosser Verlag