Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Integrative Osteopathie bei Rückenschmerz 

Integrative Osteopathie bei Rückenschmerz 
63,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar in 4-7 Werktagen
. (außer bei print-on-demand)

  • 588303
  • 9783437588303
  • Thomas Kia
  • Kartoniert, 448 S., 350 Farbabb.
  • 2013
  Seit 1997 veröffentlicht der JOLANDOS Verlag wichtige Texte zum Thema... mehr
Produktinformationen "Integrative Osteopathie bei Rückenschmerz "

 

Aktiv

Seit 1997 veröffentlicht der JOLANDOS Verlag wichtige Texte zum Thema Geschichte und Philosophie der Osteopathie. 
Ihr Einkauf im JOLANDOS-shop unterstützt diese Initiative!

Doch lieber bei AMAZON bestellen? 
Dann klicken Sie auf dieses Coverbild. 
JOLANDOS bekommt in diesem Fall von AMAZON eine kleine Provision.

 

Rückenschmerzen osteopathisch behandeln. 

In diesem Buch finden Sie praxisnah und kompetent alles, um - die funktionellen Zusammenhänge zu verstehen - axiale Syndrome systematisch zu diagnostizieren - und ganzheitlich zu therapieren Alle Indikationen und Therapieansätze aus konventioneller und osteopathischer Sicht und viele Patientenfälle - für ein optimales Management bei Rückenschmerzen! Langbeschreibung Verständnis der funktionellen Zusammenhänge bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen, hier axiales Syndrom genannt, gehören zu den häufigsten Beschwerdebildern in der (ärztlichen) Praxis. Sie sind häufig multifaktoriell bedingt. In den meisten Fällen ist die Pathogenese der Schmerzentstehung funktionell bedingt, auch wenn starke strukturelle Veränderungen (z.B. degenerative Veränderungen) in der Bildgebung nachweisbar sind. Verständnis der funktionellen Zusammenhänge bei Rückenschmerzen ist Hauptziel dieses Buches. - Wissen über alle Facetten des axialen Syndroms inkl. wichtiger Hinweise auf mögliche schwerwiegende Erkrankungen - übersichtliche differenzialdiagnostische Darstellung aller "schulmedizinischen" Krankheitsbilder - Indikationen und Therapieansätze aus konventioneller und osteopathischer Sicht - Anpassung der "osteopathischen Sprache" an die in der konventionellen Medizin übliche Nomenklatur - das erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Osteopath und Schulmediziner - exemplarische Patientenfälle repräsentieren typische Beschwerdebilder im osteopathischen Praxisalltag

Quelle: Springer