Ralph W. Emerson



Ralph W. Emerson (1803–1882), war ein US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller.
In seinen zahlreichen Vorträgen und Schriften betonte Emerson in vielfältiger Form seine Forderung nach einer radikalen Erneuerung und geistigen Selbstbestimmung der amerikanischen Kultur und Literatur und begründete damit eine Traditionslinie, die nicht nur die amerikanische Literatur-, sondern auch die Philosophiegeschichte der Vereinigten Staaten maßgeblich beeinflusste.

Für die Osteopathie ist Emerson deshalb wichtig, da insbesondere in seinem Frühwerk Natur jene selbstbewusste Geisteshaltung zum Ausdruck kommt, die sich auch in allen Bereichen von A.T. Stills Philosophie der Osteopathie widerspiegelt und die als ein Kernparadigma der ursprünglichen Osteopathie das eigenständige und kritische Denken innerhalb der Osteopathie immer und immer wieder betont.

Ralph W. Emerson war ebenso wie Mark Twain, Herbert Spencer und Walter Russel, Mitglied im Twilight Club. A.T. Still und W.G. Sutherland waren von dem Zeitgeist, der durch diesen Club geprägt wurde, direkt oder indirekt beeinflusst.

Ausführliche Infos bei Wikipedia.

 


Veröffentlichungen bei JOLANDOS

Natur


BL.WW.reme

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Natur Natur
9,90 € *