Mark Twain



Samuel Langhorne Clemens (1835–1910) – besser bekannt unter seinem Pseudonym Mark Twain – war ein amerikanischer Schriftsteller.

Mark Twain spielte bei der Berufsanerkennung der Osteopathie in ihren Gründerjahren eine entscheidende Rolle. (s. hierzu diesen Fachartikel).

Mark Twain war ebenso wie Herbert Spencer, Ralph W. Emerson und Walter Russel, Mitglied im Twilight Club. A.T. Still und W.G. Sutherland waren von dem Zeitgeist, der durch diesen Club geprägt wurde, direkt oder indirekt beeinflusst.

Ausführliche Infos bei Wikipedia.

 


Fachartikel bei JOLANDOS

Mark Twain und die Osteopathie


BL.WW.mtwa

Tags: Mark Twain

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.