Zurück
Vor

Osteopathie in der Frauenheilkunde

Autor/Urheber: Riedl, Schleupen

Ausstattung: 35

ID: 314759

400 S., 280 Farbabb.

 

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage (außer Vorbestellungen)

79,99 €
 
 
 
 

Produktinformationen "Osteopathie in der Frauenheilkunde"

Der Artikel wird aufgrund geänderter Geschäftspolitik des Elsevierverlags erst nach Eingang einer bestimmten Bestellmenge produziert. Dadurch kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bemühen uns diese durch eine angepasste Lagerhaltung auszugleichen, können aber nicht immer eine kurzfristige Lieferung garantieren.

"Mit Zugang zum Elsevier-Portal!

Das Buch vermittelt fundierte anatomische Grundlagen und gibt Ihnen praxisbezogene Anleitungen zum erfolgreichen osteopathischen Therapieren und Behandeln von gynäkologischen Beschwerden.

Etwa 280 farbige Abbildungen unterstützen das Verständnis.

Das Buch berücksichtigt alle Aspekte des Frau-Seins von der Geburt über die Pubertät und Schwangerschaft bis zum Alter.

Osteopathie bei Frauen ist die Verknüpfung von theoretischen Grundlagen (Anatomie, schulmedizinische Gynäkologie, Psychologie ) mit der Osteopathie und angrenzenden Diagnostik- und Behandlungsmethoden.

Inhalt:

Geleitwort: Jean-Pierre Barral

  • Vorwort
  • 1. Einführung in die osteopathische Sichtweise
  • 2. Besonderheiten des osteopathischen Ansatzes bei Frauen
  • 3. Anatomie der weiblichen Genitalregion
  • 4. Osteopathische Anamnese
  • 5. Osteopathische Diagnostik bei Frauen
  • 6. Osteopathische Therapie bei Frauen
  • 7. Die häufigsten osteopathischen Dysfunktionen bei Frauen und ihre Therapiemöglichkeiten
  • 8. Die häufigsten schulmedizinischen Diagnosen und Beschwerdebilder und die Therapiemöglichkeiten aus osteopathischer Sicht:9. Osteopathische Therapie bei Schwangerschaft
    • Dysmenorrhoe
    • Kopfschmerzen
    • Blasenentzündung
    • Inkontinenz
    • Reizblase
    • Prolaps
    • Hämorrhoiden ext/int
    • Pilzinfektion
    • Vaginismus
    • Trockene Vagina
    • Klimakterische Beschwerden
  • 10. Osteopathische Therapie des Neugeborenen
  • 11. Unerfüllter Kinderwunsch
  • 12. Spezifische Therapieempfehlungen in verschiedenen Altersstufen:13. Kulturelle Aspekte
    • Das Mädchen
    • Die Pubertierende
    • Die reife Frau
    • Die Mutter
    • Frau in den Wechseljahren
    • Frau im Senium
  • 14. Emotionale Komponenten
  • 15. Sexualität
  • 16. Tipps zur Selbstbehandlung und Prophylaxe
  • 17. Vorsorgeuntersuchungen
  • 18. Ernährung
  • 19. Rechtliche Aspekte"

(Quelle: Elsevier)

 
Weitere Artikel von Elsevier